Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Erdogan zu Staatsbesuch eingetroffen - Kritik im Bundestag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Erdogan zu Staatsbesuch eingetroffen - Kritik im Bundestag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:12 27.09.2018
Berlin

Höchste Sicherheitsstufe in Berlin, harsche Kritik im Bundestag: Der türkische Präsidenten Recep Tayyip Erdogan ist zu seinem umstrittenen Staatsbesuch in Berlin eingetroffen. Morgen trifft er mit Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und mit Kanzlerin Angela Merkel zusammen. In der Hauptstadt sind zahlreiche Demonstrationen angekündigt, die sich vor allem gegen die Inhaftierung von Journalisten und Regimegegnern in der Türkei wenden. Am Samstag wird Erdogan in Köln eine Moschee eröffnen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sachsens neuer CDU-Fraktionschef hat eine Debatte über mögliche Kooperationen mit den Rechtspopulisten ins Rollen gebracht. Die CDU-Generalsekretärin Annegret Kramp-Karrenbauer erteilt solchen Gedankenspiele eine Absage. Und auch aus Ostdeutschland hört man klare Worte.

27.09.2018

Nach einer für Angela Merkel (CDU) turbulenten Woche ist die Union in der Wählergunst laut einer Umfrage weiter abgesackt.

27.09.2018

Mit mahnenden Worten hat Frank-Walter Steinmeier die Große Koalition aufgefordert, zur Sacharbeit zurückzukehren. „Bürger erwarten Lösungen, nicht Streit“, sagte der Bundespräsident dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Seine in Kritik geratene Einladung zum Anti-Rechts-Konzert verteidigt er.

27.09.2018