Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ermittlungen gegen drei Spione des Schweizer Geheimdienstes
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ermittlungen gegen drei Spione des Schweizer Geheimdienstes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:42 14.08.2017
Anzeige
Berlin

Die Bundesanwaltschaft ermittelt gegen drei Mitarbeiter des Schweizer Geheimdienstes NDB. Es gehe um den Verdacht der Spionage gegen Deutschland, berichten „Süddeutsche Zeitung“, NDR und WDR. Die Ermittlungen stehen demnach im Zusammenhang mit der Affäre um angeblich auf deutsche Steuerfahnder angesetzte Spione der Schweiz. Ein Schweizer Agent namens Daniel M. soll den Auftrag gehabt haben, eine Liste mit den Namen deutscher Steuerfahnder zu vervollständigen. Damit konnte die Schweiz die Steuerfahnder identifizieren, die am Ankauf von Bankdaten beteiligt gewesen waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Fipronil-Skandal um belastete Eier hat Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt seinem niedersächsischen Amtskollegen Christian Meyer schwere Versäumnisse vorgeworfen.

13.08.2017

Begleitet von Protesten hat die AfD ihren Bundestagswahlkampf in Nordrhein-Westfalen eingeläutet.

13.08.2017

An der „längsten Theke der Welt“ saßen die Anhänger der AfD am Sonntag auf dem Trockenen: Während die Rechtspopulisten ihren NRW-Wahlkampf eröffneten, schlossen die Wirte in der Düsseldorfer Altstadt ihre Kneipen. Aus Sicherheitsgründen. Und auch aus Protest.

13.08.2017
Anzeige