Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ermittlungen wegen versuchten Mordes nach Schüssen in Dreieich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ermittlungen wegen versuchten Mordes nach Schüssen in Dreieich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 06.01.2016
Anzeige
Dreieich

Nach den Schüssen auf eine Flüchtlingsunterkunft im südhessischen Dreieich ermittelt die Staatsanwaltschaft wegen versuchten Mordes. Es müsse abgewartet werden, was am Ende dabei herauskomme, sagte eine Behördensprecherin. Zur Art der verwendeten Munition und Waffe machte sie weiterhin keine Angaben. Untersuchungen des Landeskriminalamtes dauern an. Ein oder mehrere Täter hatten gestern Morgen auf ein Fenster der Unterkunft gefeuert. Ein 23-Jähriger wurde im Schlaf getroffen und leicht am Bein verletzt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wegen einer verdächtigen Postsendung ist das Bundeskanzleramt abgesperrt worden. Bei der routinemäßigen Vorab-Überprüfung der eintreffenden Sendungen habe es Auffälligkeiten ...

06.01.2016

Wie kaum ein anderes Thema spalten Waffen die USA. So gibt es auf Obamas Initiative, ihren Missbrauch einzuschränken, auch kaum Nuancen zwischen glühender Ablehnung und begeisterter Zustimmung.

06.01.2016

Die SPD-Bundestagsfraktion möchte einem Medienbericht zufolge Teile der AfD und des islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bündnisses überwachen lassen.

06.01.2016
Anzeige