Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Erneut mehr als 1200 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Erneut mehr als 1200 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:42 13.06.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Bei verschiedenen Rettungsaktionen sind im zentralen Mittelmeer rund 1230 Flüchtlinge geborgen worden. Ein Mann wurde auf einem Schlauchboot mit Flüchtlingen nur noch tot gefunden, wie die italienische Küstenwache mitteilte. Beteiligt an den verschiedenen Einsätzen waren demnach Italiens Küstenwache und Marine, die Organisation Ärzte ohne Grenzen und die spanische Marine. Bereits am Samstag hatte die italienische Küstenwache zusammen mit anderen Einheiten mehr als 1300 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer in Sicherheit gebracht.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der iranische Außenminister Sarif hat sich im Parlament der wachsenden Kritik am Atomabkommen mit dem Westen gestellt.

13.06.2016

Eine Neuordnung der britischen Beziehungen zur Europäischen Union nach einem Brexit würde nach Einschätzung des EU-Ratspräsidenten Donald Tusk sieben Jahre dauern.

12.06.2016

Kaum gelandet, kriegt Merkel einen Doktorhut. Offen spricht die Kanzlerin an, was China und auch der deutschen Wirtschaft im Reich der Mitte fehlt: eine unabhängige Rechtsordnung - und Vertrauen.

13.06.2016
Anzeige