Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Erntehelfer protestieren in Süditalien gegen Ausbeutung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Erntehelfer protestieren in Süditalien gegen Ausbeutung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 08.08.2018
Anzeige
Foggia

Etwa 100 ausländische Erntehelfer haben in Süditalien gegen schlechte Arbeitsbedingungen und Ausbeutung protestiert. Sie forderten laut der Gewerkschaft USB Sicherheit, Rechte und Würde unabhängig von der Herkunft. Auslöser für den Protestmarsch in der Provinz Foggia in Apulien waren zwei tödliche Verkehrsunfälle, die sich innerhalb weniger Tage in der Region ereignet hatten und bei denen insgesamt 16 Erntehelfer auf dem Rückweg von den Feldern ums Leben gekommen waren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesbildungsministerin Anja Karliczek hat die Kritik von SPD-Chefin Andrea Nahles zurückgewiesen, dass sie in ihrem Arbeitsfeld nicht vorankomme.

08.08.2018

Gab Verfassungsschutzpräsident Maaßen der AfD Tipps, einer Geheimdienstbeobachtung zu entgehen? Aussteigerin Franziska Schreiber bekräftigt ihre Vorwürfe – und legt nun sogar eine eidesstattliche Versicherung vor.

08.08.2018

Die „Absaufen! Absaufen!“-Rufe von Anhängern der Pegida-Bewegung in Dresden gegen die Seenotretter von Mission Lifeline haben ein Nachspiel.

08.08.2018
Anzeige