Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Erstmals Frau an Spitze der CIA: Senat bestätigt Gina Haspel
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Erstmals Frau an Spitze der CIA: Senat bestätigt Gina Haspel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:43 18.05.2018
Washington

Der US-Senat hat der Nominierung der umstrittenen Kandidatin Gina Haspel als neuer CIA-Direktorin zugestimmt. Haspel wird damit die erste Frau an der Spitze des Auslandsgeheimdienstes sein. Die 61 Jahre alte Haspel leitet den Geheimdienst bereits kommissarisch. Sie wird Mike Pompeo nachfolgen, der inzwischen Außenminister ist. Haspels Nominierung war umstritten, weil sie als CIA-Agentin in der Zeit nach den Terroranschlägen im Jahr 2001 Verhörmethoden toleriert haben soll, die heute verboten sind und international als Folter betrachtet werden.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump hat Deutschland erneut zu geringe Militärausgaben vorgeworfen.

17.05.2018

30 Jahre arbeitete sie im Verborgenen. Sie war als Spionin in diversen Ländern unterwegs und leitete später ein Geheimgefängnis in Thailand, in dem auch gefoltert wurde. Trotz ihrer umstrittenen Vergangenheit bestätigte der Senat Gina Haspel am Donnerstag mehrheitlich als neue CIA-Direktorin.

17.05.2018

Die EU bietet US-Präsident Donald Trump im Kampf um das Iran-Atomabkommen die Stirn. Können drohende US-Sanktionen ausgehebelt werden?

17.05.2018