Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Etwas weniger Angriffe auf Flüchtlinge in Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Etwas weniger Angriffe auf Flüchtlinge in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 12.08.2018
Berlin

Die Zahl der Angriffe auf Flüchtlinge in Deutschland ist leicht zurückgegangen. Im ersten Halbjahr 2018 gab es 627 Übergriffe auf Flüchtlinge außerhalb von Flüchtlingsunterkünften und 77 Attacken auf Unterkünfte. Dabei wurden 120 Menschen verletzt. Das hat das Innenministerium auf Anfrage der Linken mitgeteilt, berichten die Zeitungen der Funke Mediengruppe. Im ersten Halbjahr 2017 langen die Zahlen allesamt ein bisschen höher. Zu den Delikten in diesem Jahr zählen unter anderem gefährliche Körperverletzung, schwere Brandstiftung, Sachbeschädigung, Volksverhetzung und Beleidigung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SanlúBundeskanzlerin Angela Merkel setzt ihren Besuch in Spanien fort. Geplant ist eine gemeinsame Fahrt mit Ministerpräsident Pedro Sánchez zu einer Tieraufzuchtstation.

12.08.2018

Am Jahrestag der tödlichen Proteste in Charlottesville wollen amerikanische Rechtsextremisten heute vor dem Weißen Haus in Washington demonstrieren.

12.08.2018

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen steht einer Wiedereinführung der Wehrpflicht weiterhin ablehnend gegenüber.

12.08.2018