Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EuGH-Urteil: „Pflanzenkäse“ darf nicht Käse heißen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EuGH-Urteil: „Pflanzenkäse“ darf nicht Käse heißen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:32 14.06.2017
Anzeige
Luxemburg

Vegane Produkte dürfen nicht unter Namen wie „Pflanzenkäse“ oder „Tofubutter“ verkauft werden. Das hat der Europäische Gerichtshof in Luxemburg am Mittwoch entschieden. Die höchsten Richter der EU verwiesen auf Regelungen im europäischen Recht, wonach die Bezeichnung „Milch“ Produkten vorbehalten ist, die aus dem Euter von Tieren gewonnen werden. Das Gleiche gilt für weiterverarbeitete Produkte wie „Rahm“, „Sahne“, „Butter“, „Käse“ oder „Joghurt“. Hintergrund ist eine Klage gegen das Unternehmen Tofutown aus der Eifel im Auftrag von Wettbewerbern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Windeseile sind die Regierungen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen durch neue CDU-geführte Bündnisse ersetzt worden. Eine Blaupause für gutes Regieren ist das noch lange nicht, meint Dieter Wonka.

14.06.2017

Indonesiens Präsident Joko Widodo ist wegen eines Paars teurer Turnschuhe in die Kritik geraten.

14.06.2017

Mehr als 1900 Bootsflüchtlinge werden vom australischen Staat entschädigt. Mit einem Vergleich von 47 Millionen Euro will Australien den jahrelangen Rechtsstreit beenden. Der Staat hatte Bootsflüchtlinge, die nach „Down Under“ wollten, auf abgelegene Pazifik-Inseln abgeschoben.

14.06.2017
Anzeige