Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt EuGH stärkt Verbraucherrechte gegenüber Airlines
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt EuGH stärkt Verbraucherrechte gegenüber Airlines
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:32 06.07.2017
Anzeige
Luxemburg

Der Europäische Gerichtshof hat die Rechte von Verbrauchern gestärkt, die einen Flug nicht antreten können und deshalb von Fluggesellschaften Geld zurückfordern. Die Richter erklärten es für rechtens, dass in Deutschland Sondergebühren ausgeschlossen werden. Außerdem verpflichtete der EuGH alle Fluglinien, den Anteil von Steuern, Gebühren und Zuschlägen im Flugpreis genau auszuweisen. Anlass des EuGH-Urteils war eine Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands gegen Air Berlin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Welt blickt zwei Tage lang nach Hamburg: Dort treffen sich die 20 mächtigsten Frauen und Männer der Welt, um über globale Probleme zu verhandeln. Die Spannbreite reicht von Donald Trump (USA) bis Joko Widodo (Indonesien).

06.07.2017

Im RND-Interview fordert Entwicklungsminister Gerd Müller fairen Handel mit Afrika. Eine bessere wirtschaftliche Situation vor Ort könne viele Menschen von der Flucht abhalten. Der G-20-Gipfel­ in Hamburg müsse hier ansetzen.

06.07.2017

Die türkische Polizei hat bei einem Workshop der Menschenrechtsorganisation Amnesty elf Menschen festgenommen. Neben der Direktorin der türkischen Amnesty-Sektion ist auch ein Deutscher unter den Inhaftierten.

06.07.2017
Anzeige