Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Euro-Finanzminister beraten über Folgen des Brexit-Referendums
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Euro-Finanzminister beraten über Folgen des Brexit-Referendums
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 11.07.2016
Anzeige
Brüssel

Die Euro-Finanzminister diskutieren heute über die Folgen des Brexit-Referendums für das gemeinsame Währungsgebiet. Es ist das erste Treffen der Eurogruppe nach dem Votum in Großbritannien. Auf der Tagesordnung stehen außerdem routinemäßige Überprüfungen der Entwicklungen in Portugal und Irland nach dem Ende der Hilfsprogramme in beiden Ländern. Auch die Defizitverfahren gegen Spanien und Portugal sollen bei dem Treffen angesprochen werden. Entscheidungen über nächste Schritte würden aber erst morgen beim Treffen der EU-Finanzminister getroffen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat sich überzeugt davon gezeigt, dass Großbritannien am Austritt aus der Europäischen Union festhält.

11.07.2016

Aufrüstung und Dialog: Das ist das Signal, das vom Nato-Gipfel in Warschau ausgehen sollte. In Moskau kommt nur die eine Seite an.

10.07.2016

Die frühere Bundesfamilienministerin Katharina Focke ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Das teilten ihre Familie und die SPD mit.

10.07.2016
Anzeige