Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Euro-Finanzminister beraten über Griechenlands Rentenreform
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Euro-Finanzminister beraten über Griechenlands Rentenreform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:36 14.01.2016
Anzeige
Brüssel

Die Euro-Finanzminister haben über die geplante Rentenreform im hochverschuldeten Griechenland gesprochen. „Erste Vorschläge wurden präsentiert, es bleiben noch viele Sachen zu debattieren“, sagte EU-Währungskommissar Pierre Moscovici in Brüssel. Der Vorschlag der Athener Links-Rechts-Regierung beinhaltet Kürzungen von im Durchschnitt 15 Prozent für alle neuen Renten sowie Erhöhungen der Arbeitnehmer- und Arbeitgeberbeiträge. Die umstrittene Reform ist der große Brocken bei der - noch nicht begonnenen - Überprüfung des Rettungsprogramms von bis zu 86 Milliarden Euro.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwei Monate vor der Landtagswahl in Sachsen-Anhalt erreicht dort die AfD einer Umfrage zufolge aus dem Stand heraus 15 Prozent.

14.01.2016

Abgeordnete der Grünen und der großen Koalition haben im Bundestag für den geplanten Einsatz der Bundeswehr im Norden von Mali geworben.

14.01.2016

Der Landshuter Landrat Peter Dreier von den „Freien Wählern“ hat seine Drohung wahr gemacht: Er schickte einen Bus mit rund 50 Flüchtlingen zum Kanzleramt nach Berlin.

14.01.2016
Anzeige