Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Euro-Finanzminister fürchten negative Brexit-Folgen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Euro-Finanzminister fürchten negative Brexit-Folgen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:02 11.07.2016
Anzeige
Brüssel

Die Euro-Finanzminister befürchten negative Auswirkungen des Brexit-Votums auf die europäische Wirtschaft. Die andauernde Unsicherheit, vor allem unter Investoren, könne mittelfristig die Wachstumsaussichten der EU und der Eurozone beeinflussen, hieß es nach einem Treffen in Brüssel. EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici sprach von 0,2 bis 0,5 Prozent weniger Wachstum in der EU im Jahr 2017. Dies sei jedoch nur eine erste Schätzung. Die Mehrheit der britischen Wähler hatte in einem Referendum am 23. Juni für den Austritt aus der EU votiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Lange Querelen und plötzlich die schnelle Lösung: Theresa May wird in Downing Street regieren - und zwar schon sehr bald.

12.07.2016

Der britische Premierminister David Cameron tritt übermorgen zurück. Bereits am Mittwochabend werde Innenministerin Theresa May das Amt übernehmen, das hat Cameron vorhin in London angekündigt.

11.07.2016

Der britische Premierminister David Cameron tritt übermorgen zurück. Bereits am Mittwochabend werde Innenministerin Theresa May das Amt übernehmen, das hat Cameron vorhin in London angekündigt.

11.07.2016
Anzeige