Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Europäer geben pro Jahr 24 Milliarden Euro für Drogen aus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Europäer geben pro Jahr 24 Milliarden Euro für Drogen aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:03 05.04.2016
Anzeige
Brüssel

Die Europäer geben nach EU-Schätzungen jährlich mindestens 24 Milliarden Euro für illegale Drogen aus. Das macht den Drogenhandel zu einer der Haupteinnahmequellen für das organisierte Verbrechen, wie aus dem aktuellen Jahresbericht der Europäischen Beobachtungsstelle für Drogen und Drogensucht hervorgeht. Cannabis ist demnach die beliebteste Droge, gefolgt von Heroin und Kokain. Sorgen bereitet der EU-Behörde die Verbindung zwischen Terrorismus und Drogenhandel. Viele radikalisierte Heranwachsende hätten Verbindungen in die Szene.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zu wenig Zeit zum Reden, hoher Kostendruck: Eine zu starke Ausrichtung am Umsatz statt am Patienten führt zu zahlreichen Missständen bei den knapp 2000 Krankenhäusern in Deutschland.

05.04.2016

Für Volker Kauder (CDU) kommt ein weiterer Schuldenschnitt bei der Umsetzung des dritten Rettungspakets für Griechenland nicht in Frage. Er sagt: „Der IWF muss sich an weiteren Hilfen für Griechenland beteiligen“.

05.04.2016

Nach dem VW-Skandal über Softwaremanipulationen bei der Abgaskontrolle könnten jetzt andere deutsche Autoproduzenten wie Daimler oder BMW Probleme bekommen.

05.04.2016
Anzeige