Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ex-Außenminister Powell lästert in E-Mails über Trump und Clinton
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ex-Außenminister Powell lästert in E-Mails über Trump und Clinton
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:02 15.09.2016
Anzeige
Washington

Der ehemalige US-Außenminister Colin Powell ist Opfer eines Hackerangriffs geworden. E-Mails des Republikaners offenbaren seine vernichtende Kritik an den beiden Präsidentschaftskandidaten Donald Trump und Hillary Clinton. Powell bezeichnete Trump darin als „nationale Schande“. Er spreche die schlimmsten Seiten der Republikaner und der weißen Mittelschicht an. Clinton kritisierte er für ihren Umgang mit der E-Mail-Affäre. „Alles was anfasst, macht sie mit ihrer Überheblichkeit kaputt“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die demokratische Hillary Clinton hat nach dem Wirbel um ihre Lungenentzündung Informationen zu ihrem Gesundheitszustand veröffentlicht.

14.09.2016

Er kritisierte Hillary Clinton für ihren leichtsinnigen Umgang mit E-Mails - und das ist jetzt nur bekannt geworden, weil der ehemalige US-Außenminister Colin Powell selbst gehackt wurde. In seinen Mails teilt er aber auch gegen Donald Trump aus.

15.09.2016
Politik im Rest der Welt 38 Milliarden Dollar aus Washington - Rekord-Militärhilfe für Israel

Monatelang haben sie verhandelt, bis zuletzt gab es Spannungen zwischen den engen Bündnispartnern. Doch jetzt die Einigung: Die USA und Israel vereinbarten das bisher größte Militärhilfepaket der USA seit dem Zweiten Weltkrieg.

14.09.2016
Anzeige