Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Ex-Fußballstar Weah neuer Präsident von Liberia
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Ex-Fußballstar Weah neuer Präsident von Liberia
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:46 28.12.2017
Monrovia

Der frühere Weltfußballer George Weah wird neuer Präsident der westafrikanischen Republik Liberia. Bei der Stichwahl um das Präsidentenamt setzte sich der 51-Jährige mit 61,5 Prozent der Stimmen gegen den bisherigen Vizepräsidenten Joseph Boakai durch, der auf 38,5 Prozent kam, wie die Wahlkommission mitteilte. Liberia gehört zu den ärmsten Ländern der Welt und hat erst 2003 einen 14 Jahre langen Bürgerkrieg überwunden. Der Staat erholt sich zudem nur langsam von der Ebola-Epidemie, an deren Folgen mehr als 4000 Liberianer starben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Startschuss für die Wahlen in Italien: Nach monatelangen Spekulationen steht nun das Datum für die Parlamentswahl fest. Aber es droht eine Hängepartie. Der Regierungschef versucht die Sorgen vor einem Chaos zu zerstreuen.

28.12.2017

Die Zahl der Straftaten gegen Geflüchtete ist 2017 im Vergleich zum Vorjahr deutlich zurückgegangen. Dennoch führt die Statistik von Pro Asyl und der Amadeu Antonio Stiftung bundesweit 1713 Angriffe. Besonders viele Straftaten wurden in Brandenburg und Sachsen registriert.

28.12.2017

Rom (dpa) - Der italienische Staatspräsident hat das Parlament aufgelöst und damit den Weg für die Wahlen in Italien im kommenden Frühjahr freigemacht.

28.12.2017