Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Experten: Vorsicht vor defekten Implantaten

Berlin Experten: Vorsicht vor defekten Implantaten

Barmer GEK fordert EU-weites Zulassungsverfahren.

Berlin. Der Bremer Gesundheitsforscher Gerd Glaeske hat eindringlich vor den Risiken von Medizinprodukten wie Implantaten, Herzschrittmachern, Stents oder künstlichen Gelenken gewarnt. Es sei nicht akzeptabel, dass bei den meisten dieser Geräte nach wie vor eine Selbsterklärung des Herstellers ausreiche, um ein Zertifikat zu bekommen und das Produkt auf den Markt zu bringen. „Nicht die Qualität, sondern die Marktmacht des Anbieters bestimmt, was der Patient bekommt“, kritisierte Glaeske bei der Vorstellung des Heil- und Hilfsmittelreports der Barmer GEK gestern in Berlin. „Es sind nicht Einzelfälle, es sind Tausende, die unter fehlerhaften Geräten leiden“, sagte er.

Rolf-Ulrich Schlenker, Vize-Vorsitzender der Krankenkasse, forderte ein einheitliches europaweites Zulassungsverfahren für Medizinprodukte. Derzeit wird in Brüssel über eine entsprechende Rechtsverordnung beraten. Anlass ist unter anderem der Brustimplantate-Skandal vor drei Jahren in Frankreich, der auch Patientinnen in Deutschland betraf.

Reformbedarf gibt es nach Ansicht von Glaeske und Schlenker nicht nur bei der Zulassung lebenswichtiger Medizinprodukte, die sogenannten Risiko-Klassen zugeordnet sind. Auch bei Hilfsmitteln wie Gehilfen und Hörgeräten gebe es eine ungesunde Dominanz der Anbieter zu Lasten der Patienten. Es fehle eine Transparenz bei den Preisen, sagte Glaeske. „Wir brauchen eine Nutzenbewertung und Vergleichsprüfung von Geräten“. Bei Arzneimitteln gebe es mittlerweile eine Art Warentest; bei Hilfsmitteln sei dies überfällig.

Gabi Stief

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den November 2017 zu sehen!

Daniel Günther ist offen für einen zusätzlichen Feiertag - welcher Tag sollte es werden?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr