Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Experten warnen vor Vulkanausbruch auf Sumatra
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Experten warnen vor Vulkanausbruch auf Sumatra
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:42 03.08.2017
Menschen versammeln sich in dem Ort Karo und schauen auf den Vulkan Sinabung. Quelle: Endro Rusharyanto
Anzeige
Jakarta

Indonesiens Behörden warnen erneut vor einem drohenden Ausbruch des Vulkans Sinabung auf der Insel Sumatra. Der Vulkan habe sich zwar am Donnerstag beruhigt, Gefahr bestehe aber weiterhin, sagten indonesische Vulkanologen, die den Sinabung beobachten.

„Wir wissen nicht, was noch kommt. Die Gefahr weiterer Eruptionen besteht immer.“ Der 2460 Meter hohe Vulkan hatte am Mittwoch nach einer fünfmonatigen Ruhepause heißes Gas und Vulkanasche mehr als 4,5 Kilometer in die Luft geschleudert.

Seit 2013 bricht der Sinabung immer wieder aus. Anfang 2014 starben nach mehreren starken Ausbrüchen 16 Menschen. Indonesien liegt auf dem Pazifischen Feuerring. In diesem Bereich ist die vulkanische Aktivität besonders hoch. In dem Inselstaat Indonesien befinden sich etwa 130 aktive Vulkane.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Knapp einen Monat nach dem G20-Gipfel in Hamburg hat der eingerichtete Härtefallfonds für die Opfer der Krawalle erst kleinere Schäden beglichen.

03.08.2017

Der iranische Präsident Hassan Ruhani ist offiziell in seine zweite Amtszeit eingeführt worden.

03.08.2017

Irakische Sicherheitskräfte haben in Mossul eine Liste mit 173 IS-Attentätern gefunden. Auch ein Deutscher steht darauf. Der wurde jedoch bereits bei Kämpfen in Rakka getötet.

03.08.2017
Anzeige