Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt FDP-Chef Lindner: Untersuchungsausschuss zur Bamf-Affäre
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt FDP-Chef Lindner: Untersuchungsausschuss zur Bamf-Affäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:49 30.05.2018
Berlin

Auch nach den Beratungen im Innenausschuss des Bundestags über die Unregelmäßigkeiten beim Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Bremen beharrt die FDP auf der Einsetzung eines Untersuchungsausschusses. Nur dieses Gremium gebe dem Parlament das Recht auf Akteneinsicht und Vorladung, sagte der FDP-Vorsitzende Christian Lindner den Zeitungen des Redaktionsnetzwerks Deutschland. „Nur so lassen sich Transparenz und umfassende Aufklärung erreichen.“ Dies gehe nicht „in immer neuen Sondersitzungen des Innenausschusses“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Scharfe Wort aus der SPD: Parteivize Schäfer-Gümbel droht der Union mit dem Aus der GroKo, falls diese sich beim Thema Mietpreisbremse querstellen sollte. Er sieht vor allem den Innenminister in der Pflicht.

30.05.2018

Bundesinnenminister Horst Seehofer hat sich für die Fehler in der Bamf-Affäre entschuldigt.

30.05.2018

Die ehemalige Leiterin der Bremer Bamf-Außenstelle hat ihr Vorgehen bei der Anerkennung von Asylbewerbern verteidigt.

30.05.2018