Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt FDP will notfalls gegen Soli in Karlsruhe klagen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt FDP will notfalls gegen Soli in Karlsruhe klagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 06.01.2018
Anzeige
Stuttgart

Die FDP will den Abbau des Solidaritätszuschlages notfalls mit einer Verfassungsklage erzwingen. Parteichef Christian Lindner sagte beim traditionellen Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart, es gebe die Zusage, dass diese zweckgebundene Steuer abgeschafft werde, sobald ihr Zweck entfalle. Das sei in den nächsten Jahren soweit. Wenn der Soli nicht entsprechend abgebaut werde, werde man eine Verfassungsklage anstreben. Der Soli wurde kurz nach der deutschen Einheit eingeführt und sollte den wirtschaftlichen Aufbau in den neuen Ländern mitfinanzieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump will vom Kongress 18 Milliarden Dollar (15 Milliarden Euro) für die erste Phase eines Mauerbaus an der Grenze zu Mexiko.

06.01.2018

Nachdem die jahrelange Schwachstelle in Computerchips und das daraus resultierende Datenleck in dieser Woche für Furore sorgte, rückte die Frage in den Blickpunkt, ob amerikanische Geheimdienste vom Sicherheitsloch wussten. Ein Sicherheitskoordinator im Weißen Haus erklärte nun, dem NSA war der Fall nicht bekannt.

06.01.2018

US-Präsident Donald Trump hält sich nicht nur für „wirklich klug“, sondern für ein „Genie“.

06.01.2018
Anzeige