Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt FPÖ-Kandidat kritisiert deutsche Flüchtlingspolitik
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt FPÖ-Kandidat kritisiert deutsche Flüchtlingspolitik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 28.11.2016
Anzeige
Wien

Die deutsche Flüchtlingspolitik unter Kanzlerin Angela Merkel hat Europa nach Ansicht des österreichischen FPÖ-Präsidentschaftskandidaten Norbert Hofer schweren Schaden zugefügt. Der Satz „Wir schaffen das“ habe Tausende angelockt, sagte Hofer am Abend in einem TV-Duell mit seinem Kontrahenten Alexander Van der Bellen im Sender ATV. Die Frage sei doch, wen sie mit „Wir“ meine. „Den österreichischen Steuerzahler?“, fragte Hofer in dem Duell eine Woche vor der Wahl. Die Flüchtlingskrise gehört zu den wichtigsten Themen des Wahlkampfes.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit Kritik kann Afghanistans Vizepräsident offenbar gar nicht gut umgehen. Am Rande eines Ziegenwettbewerbs ließ Abdul Raschid Dostum einen Politiker verprügeln und dann entführen. Er hatte ihn zuvor kritisiert.

28.11.2016

Fast jeder dritte Arbeitslose in Deutschland kann sich Dinge des täglichen Lebens nicht leisten.

28.11.2016

Am Freitag starb der frühere kubanische Präsident Fidel Castro. Ab Montag wird die Urne mit seiner Asche in Havanna aufgestellt. Hier können die Kubaner Abschied nehmen.

28.11.2016
Anzeige