Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Familiennachzug von Syrern aus Griechenland stark gedrosselt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Familiennachzug von Syrern aus Griechenland stark gedrosselt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:02 07.10.2017
Anzeige
Berlin

Das Recht von Flüchtlingen in Deutschland, ihre in Griechenland festsitzende engste Familie nachzuholen, wird nur sehr gebremst umgesetzt. Von Januar bis September hätten zwar fast 4950 überwiegend syrische Flüchtlinge eine Zusage des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge zur Weiterreise nach Deutschland erhalten. Allerdings seien dann nur 322 Personen ins Land gelassen worden - 6,5 Prozent, berichtet die „Neue Osnabrücker Zeitung“. Die Zeitung beruft sich auf die Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage der Linken.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die FDP hofft, dass sich die Union auf eine gemeinsame Linie für die Jamaika-Sondierungsgespräche mit FDP und Grünen einigt.

07.10.2017

Mit einer umstrittenen Verordnung bringt die US-Regierung Bürgerrechtsgruppen, Frauenverbände und Ärzteorganisationen gegen sich auf. Die Antibabypille auf Rezept wird es in Amerika in Zukunft nicht mehr so einfach geben.

07.10.2017

Die Parlamentswahl in Neuseeland ist enger ausgegangen als zunächst gedacht. Zwei Wochen nach der Abstimmung wurden am Samstag die letzten Ergebnisse bekannt gegeben. Sieger bleibt die konservative National Party vor der sozialdemokratischen Labour-Party. Königsmacher wird die nationalistische Partei New Zealand First.

07.10.2017
Anzeige