Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Fast 370 Flüchtlinge im Januar im Mittelmeer gestorben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Fast 370 Flüchtlinge im Januar im Mittelmeer gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:45 02.02.2016
Anzeige
Genf

Bei der Flucht über das Mittelmeer sind im Januar 368 Menschen ums Leben gekommen. Das seien mehr als viermal so viele wie im Januar 2015, berichtete die Internationale Organisation für Migration (IOM) heute in Genf. Vor den Küsten Griechenlands, der Türkei und Italien sind alleine am vergangenen Wochenende über 100 Männer, Frauen und Kinder gestorben. Auch die Zahl der Migranten hat sich im Vergleich zum Vorjahresmonat verfielfacht. 67 000 Flüchtende gelangten über das Mittelmeer nach Europa. 2015 waren es nur 5000.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die EU will Großbritannien weitere Ausnahmen und Sonderregelungen zugestehen, um einen „Brexit“ zu verhindern.

02.02.2016

EU-Gipfelchef Donald Tusk hat ein Reformpaket vorgelegt, um einen Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union zu verhindern.

02.02.2016

Vermittlung zwischen Riad und Teheran, um die Syrien-Gespräche voranzubringen - Außenminister Steinmeier hat sich für die nächsten Tage viel vorgenommen. Obendrein will er sich im Iran und in Saudi-Arabien auch um die Menschenrechte kümmern.

02.02.2016
Anzeige