Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Fettleibige Kinder: WHO verlangt Werbe-Einschränkung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Fettleibige Kinder: WHO verlangt Werbe-Einschränkung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:13 29.12.2017
Anzeige
Genf

In Deutschland hat die Fettleibigkeit bei Kindern und Jugendlichen alarmierende Ausmaße angenommen und muss nach Auffassung einer Expertin der Weltgesundheitsorganisation rigoroser bekämpft werden. „Es reicht nicht, bei Werbung auf eine freiwillige Selbstkontrolle durch die Hersteller von Junk Food zu setzen“, sagt Ernährungswissenschaftlerin Juana Willumsen, WHO-Expertin für Fettleibigkeit bei Kindern, der dpa. „Die Werbung muss klar reguliert sein, die Einhaltung muss überwacht werden und es muss Strafen bei Verstößen geben.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn Anfang Januar Union und SPD über die nächste Bundesregierung verhandeln, sitzt für die CSU auch der künftige Ministerpräsident Söder am Tisch. Als Teamplayer mit klaren Vorstellungen.

29.12.2017

Personalmangel und Arbeit im Akkord: Das ist die Realität in deutschen Pflegeheimen. Reformen führen zwar zu Verbesserungen, der Kostendeckel lähmt jedoch richtige Fortschritte.

29.12.2017

Die Grünen wollen mit einer überparteilichen Initiative die Missstände in der Pflege bekämpfen. Die Pflegekräfte dürften nicht länger warten, sagt Fraktionschefin Katrin Göring-Eckhardt.

29.12.2017
Anzeige