Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Fillon erhebt schwere Anschuldigungen gegen Hollande
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Fillon erhebt schwere Anschuldigungen gegen Hollande
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:12 24.03.2017
Paris

Der politisch angeschlagene französische Präsidentschaftskandidat François Fillon hat schwere Anschuldigungen gegen Amtsinhaber François Hollande erhoben. Der Konservative warf dem Staatschef vor, hinter dem Durchsickern von Informationen über die laufenden Ermittlungen gegen ihn zu stecken. Er sprach im Sender France 2 von einem „Staatsskandal“. Fillon bezog sich auf ein neues Buch investigativer Journalisten: Darin werde gezeigt, dass Hollande sich etwa für ihn interessante Abhörerkenntnisse an sein Büro schicken lasse.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der US-Senat hat den Anwalt David Friedman als Botschafter der USA in Israel bestätigt. Die umstrittene Personalie passierte den Senat mit einer knappen Mehrheit von 52 zu 46.

24.03.2017

Eine große Mehrheit der Deutschen ist einer N24-Emnid-Umfrage zufolge froh, in Europa zu leben.

24.03.2017

Der Bundestag hat das Gesetz zur Suche nach einem Standort für radioaktiven Müll beschlossen. Aus Sicht von Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) sind Atommüll-Endlager auch in Bayern denkbar – damit widerspricht sie Bayerns Umweltministerin Ulrike Scharf.

23.03.2017