Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Fillon gewinnt Stichwahl um Präsidentschaftskandidatur in Frankreich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Fillon gewinnt Stichwahl um Präsidentschaftskandidatur in Frankreich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:32 27.11.2016
Anzeige
Paris

Ex-Premierminister François Fillon zieht für die französischen Konservativen in die Präsidentschaftswahl. Sein Stichwahl-Gegner Alain Juppé räumte seine Niederlage ein. Nach Auszählung von rund zwei Dritteln der Wahllokale holte Fillon 68 Prozent der Stimmen. Die bürgerliche Rechte kürte ihren Präsidentschaftskandidaten erstmals mit einer Vorwahl, bei der alle Anhänger abstimmen konnten. Der Sieger hat laut Umfragen gute Chancen, bei der Präsidentschaftswahl im kommenden Frühjahr in die Stichwahl zu kommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ex-Premierminister François Fillon zieht für die französischen Konservativen in die Präsidentschaftswahl. Sein Stichwahl-Gegner Alain Juppé räumte seine Niederlage ein.

27.11.2016

Im Duell um die Präsidentschaftskandidatur der französischen Konservativen steuert Ex-Premierminister François Fillon auf einen klaren Sieg zu.

27.11.2016

François Fillon zieht als Präsidentschaftskandidat der Konservativen in den Wahlkampf. Konkurrent Juppé räumte seine Niederlage ein. Am Sonntag stimmten die Franzosen in einer Stichwahl zwischen ihm und Alain Juppé ab.

27.11.2016
Anzeige