Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Flüchtlinge beklagen Gewalt durch Wachleute in Berlin-Tempelhof
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Flüchtlinge beklagen Gewalt durch Wachleute in Berlin-Tempelhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 23.02.2016
Anzeige
Berlin

In Berlins größter Flüchtlingsunterkunft auf dem Gelände des früheren Flughafens Tempelhof haben Asylbewerber Übergriffe von Wachleuten beklagt. Die Vorwürfe ließen sich zunächst nicht erhärten. Die Bewohner hatten dem rbb geschildert, sie seien von Sicherheitskräften verbal erniedrigt und mit Pfefferspray besprüht worden. Der Geschäftsführer der Betreiberfirma Tamaja, Michael Elias, sagte, er habe keine Kenntnis über die beschriebenen Beleidigungen und Handgreiflichkeiten. In Berlins größter Unterkunft sind mehr als 2000 Flüchtlinge in mehreren Hangars untergebracht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Sollten die Flüchtlingszahlen in den nächsten Wochen nicht sinken, will die Bundesregierung auf europäischer und nationaler Ebene schnell nachsteuern.

23.02.2016

Der Flüchtlingszustrom schadet nach Ansicht der Deutschen der Wirtschaft hierzulande eher als dass er ihr nutzt.

23.02.2016

Die CSU verspottet SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann wegen dessen Kritik an den bayerischen Klagedrohungen gegen die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel.

24.02.2016
Anzeige