Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Flüchtlinge blockieren Eisenbahnverkehr in Nordgriechenland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Flüchtlinge blockieren Eisenbahnverkehr in Nordgriechenland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 03.03.2016
Anzeige
Idomeni

Unzufriedene Flüchtlinge aus Syrien und dem Irak haben im nordgriechischen Idomeni den Eisenbahnverkehr lahmgelegt. Hunderte Menschen blockierten auf den Schienen einen Güterzug, der aus Mazedonien in Richtung Griechenland fahren wollte, berichtete ein dpa-Reporter. Unter den Demonstranten, die immer wieder „öffnet die Grenze“ riefen, seien viele Kurden gewesen. Am Morgen hatte Mazedonien wieder einige wenige der schätzungsweise 11 000 Flüchtlinge über die geschlossene Grenze gelassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die mazedonische Polizei hat am Mittwoch und Donnerstag insgesamt 510 Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak aus Griechenland einreisen lassen.

03.03.2016

Die mazedonische Polizei hat gestern und heute insgesamt gut 500 Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak aus Griechenland einreisen lassen.

03.03.2016

Der baden-württembergische Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat seinen grünen Parteifreund Volker Beck wegen des mutmaßlichen Drogenfunds bei ihm kritisiert.

03.03.2016
Anzeige