Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Flüchtlinge und EU-Arbeitsmigranten bringen Zuwanderungsrekord
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Flüchtlinge und EU-Arbeitsmigranten bringen Zuwanderungsrekord
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:32 14.07.2016
Anzeige
Wiesbaden

Deutschland hat 2015 die höchste Zuwanderung seit Bestehen der Bundesrepublik erlebt. Mehr als 2,1 Millionen Menschen kamen ins Land, vor allem Flüchtlinge aus den Kriegsregionen und Arbeitssuchende aus dem EU-Ausland. Das waren 46 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mitteilte. Die größte Gruppe der Zuwanderer hatte einen syrischen Pass. Etwa 45 Prozent der Einwanderer kamen aus einem EU-Mitgliedsland. Zugleich verließen so viele Menschen die Bundesrepublik wie in keinem Jahr zuvor. Knapp 1 Million Menschen wanderte aus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf gesetzlich Krankenversicherte kommen spürbar höhere Beiträge zu. Der Kassen-Spitzenverband sagte für 2017 einen Anstieg des durchschnittlichen Zusatzbeitrags ...

14.07.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die neue britische Premierministerin Theresa May nach Deutschland eingeladen.

14.07.2016

Die SPD in Deutschland reagiert entsetzt auf die Berufung von Brexit-Befürworter Boris Johnson zum britischen Außenminister.  „Mit Boris Johnson macht Premierministerin May den Bock zum Gärtner“, sagte SPD-Generalsekretärin Katarina Barley

14.07.2016
Anzeige