Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Flüchtlings-Bundesamt informiert über aktuelle Entwicklungen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Flüchtlings-Bundesamt informiert über aktuelle Entwicklungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:10 09.05.2016
Anzeige
Nürnberg

Rund 400 000 noch nicht entschiedene Fälle und tausende Asylbewerber, die noch keinen Antrag gestellt haben: Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge in Nürnberg steht wegen der großen Zahl von Flüchtlingen seit Monaten unter großem Druck. Heute will BAMF-Chef Frank-Jürgen Weise rund acht Monate nach seinem Amtsantritt Bilanz ziehen und über aktuelle Entwicklungen informieren. Weise hatte angekündigt, bis zum Jahresende alle alten Asylanträge abarbeiten zu wollen. Wenn das gelinge, könne er die Leitung des BAMF auch wieder abgeben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf den Philippinen haben die Präsidentenwahlen begonnen. Die rund 54 Millionen Wahlberechtigten haben eine wichtige Richtungsentscheidung vor sich: Favorit in den ...

09.05.2016

Angesichts wachsender Furcht vor einem Scheitern des Flüchtlingsabkommens mit der Türkei sollen die Regierungschefs einiger EU-Staaten über Alternativen gesprochen haben.

09.05.2016

Im Streit um sein Atomprogramm will Nordkorea nicht einlenken. Und doch sendet der Diktator Kim Jong Un ein kleines Signal an die Welt: Er präsentiert das Land als „verantwortungsvolle Atommacht“. Doch was heißt das konkret?

09.05.2016
Anzeige