Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Flüchtlingsboot vor Kos gekentert - acht Vermisste
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Flüchtlingsboot vor Kos gekentert - acht Vermisste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:55 14.03.2016
Anzeige
Athen

Vor der griechischen Insel Kos ist am frühen Morgen ein Flüchtlingsboot gekentert. „Acht Menschen werden vermisst“, sagte der Sprecher der griechischen Küstenwache im griechischen Fernsehen. Fünf Menschen konnten aus den Fluten gerettet werden. Das Flüchtlingsboot war aus der Türkei gestartet. Je ein Boot der griechischen und der italienischen Küstenwache sowie ein Hubschrauber nehmen an der Suchaktion teil. In der Region herrschen starke Winde, teilte der Sprecher der Küstenwache weiter mit.  

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CSU-Chef Horst Seehofer hat die Flüchtlingspolitik von Kanzlerin Angela Merkel für die CDU-Niederlagen bei den Landtagswahlen verantwortlich gemacht. „Der zentrale Grund ist die Flüchtlingspolitik.

14.03.2016

Österreichs Bundeskanzler Werner Faymann (SPÖ) plädiert bei der Verteilung von Flüchtlingen innerhalb der EU für geordnete Verhältnisse.

14.03.2016

Nach einem Wochenende mit etwas sauberer Luft in der Stuttgarter Innenstadt heißt es seit Morgen wieder für Einheimische und Pendler: Bitte Autos stehen lassen und ...

15.03.2016
Anzeige