Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Flüchtlingszustrom in der Ägäis leicht gestiegen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Flüchtlingszustrom in der Ägäis leicht gestiegen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:12 08.08.2016
Anzeige

Athen (dpa) – Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei nach Griechenland ist in den vergangenen 30 Tagen leicht gestiegen. Der befürchtete Ansturm ist aber bislang ausgeblieben. Wie der Flüchtlingskrisenstab in Athen mitteilte, kamen am Wochenende 206 Migranten und Flüchtlinge aus der Türkei auf den Ägäisinseln an. Dort harren mittlerweile knapp 10 000 Menschen aus. Noch vor einem Monat warteten rund 8500 Migranten auf die Bearbeitung ihrer Asylanträge oder ihre Rückführung in die Türkei.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach dem Brexit-Votum in Großbritannien hat die Einwanderungsbehörde in Neuseeland einen Ansturm von Briten auf ihrer Webseite erlebt.

08.08.2016

Nach schweren Wahlkampfpannen will der Präsidentschaftskandidat der US-Republikaner, Donald Trump, über seine Wirtschaftskompetenz wieder in die Spur finden.

08.08.2016

Vizekanzler Sigmar Gabriel will an den EU-Beitrittsverhandlungen mit der Türkei trotz Kritik an der Regierung in Ankara festhalten.

07.08.2016
Anzeige