Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Flüchtlingszustrom nach Griechenland hält an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Flüchtlingszustrom nach Griechenland hält an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 22.02.2016
Anzeige
Athen

In den ersten 20 Februar-Tagen sind in Griechenland trotz schlechten Wetters fast 34 000 Migranten auf Booten angekommen. Seit Jahresbeginn hätten gut 94 000 Menschen von der Türkei übergesetzt, teilte das UN-Flüchtlingshilfswerk UNHCR mit. Zum Vergleich: Im Juni 2015, als der große Flüchtlingszustrom begann und Europa Alarm schlug, hatten etwa 31 000 Migranten aus der Türkei zu den griechischen Ostägäis-Inseln übergesetzt. In den vergangenen 72 Stunden wurden mehr als 1600 Menschen aus den Fluten gerettet.   

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Evo Morales sieht sich als Präsident des Volkes und auf historischer Mission für Bolivien. Doch zuletzt gab es Gegenwind - einer Amtszeit über 2020 hinaus haben die Bürger nun eine Abfuhr erteilt.

22.02.2016

Der CDU-Vorstand von Kanzlerin Angela Merkel hat die fremdenfeindlichen Aktionen in Clausnitz und Bautzen als verbrecherisch verurteilt.

22.02.2016

Nach der Brandstiftung in einer geplanten Flüchtlingsunterkunft in Bautzen hat Oberbürgermeister Alexander Ahrens entschiedenen Widerstand gegen Fremdenfeinde angekündigt.

22.02.2016
Anzeige