Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Folgt Steinmeier auf Platzeck?

Berlin Folgt Steinmeier auf Platzeck?

SPD weist Gerücht über Nachfolge in Brandenburg zurück. Doch die Troika wackelt.

Matthias Platzeck (l.) und Frank- Walter Steinmeier.

Berlin. Spekulationen um die Zukunft von SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier lenken den Blick auf den Zustand der einst gefeierten SPD-Troika. Im Führungstrio der Genossen zeigen sich schon seit langem tiefe Risse.

Denn aus heiterem Himmel kommt die Überlegung nicht, dass der derzeitige Fraktionschef im Bundestag Steinmeier zeitnah den nach einem leichten Schlaganfall angeschlagenen brandenburgischen Ministerpräsidenten Matthias Platzeck ablösen könnte. Natürlich wird an der SPD-Spitze niemand diese Überlegung bestätigen, weil bis zur Bundestagswahl jede weitere Irritation vermieden werden soll.

Aber die Überlegungen bergen für manchen in der SPD einen gewissen Reiz, könnte doch bei einem Wechsel Steinmeiers nach Potsdam die knirschende Troika diskret abgewickelt werden. Dieser Dreierbund mit Peer Steinbrück, Frank-Walter Steinmeier und Sigmar Gabriel wirkt längst so zerrüttet wie das Trio Scharping/Lafontaine/Schröder in seiner Spätphase. Steinbrück misstraut Gabriel zutiefst, weil er ihn für unseriös hält, Gabriel kann seine Enttäuschung nur schwer darüber verbergen, wie Steinbrück durch den Wahlkampf stolpert. Die alte Rivalität zwischen Gabriel und Steinmeier wiederum wurde so richtig befeuert, als Steinmeier vergangenen Herbst den Parteichef quasi zwang, die K-Frage vorzeitig aufzulösen — zugunsten Steinbrücks. Seither, so hat es ja tatsächlich den Eindruck, läuft alles schief, was schief laufen kann.

Sollte es nach dem Holper-Wahlkampf für Rot-Grün nicht reichen, kommt es nach Steinbrücks erwartetem Abgang zum Stresstest für die dann zum Zweispänner geschrumpfte Troika. Wird der Parteivorsitzende Gabriel nach dem Fraktionsvorsitz greifen und damit Steinmeier brüskieren?

Der Fraktionschef verharrt eher schweigend in der Deckung. Der Vorsitzende wiederum widerspricht zwar öffentlich jedem, der ihm ein gespanntes Verhältnis zum Kandidaten nachsagt. Doch auch gemeinsame Interviews wirken nur bedingt überzeugend. Ganz zu schweigen von den Ministerpräsidenten der SPD, die schweigend an der Via Dolorosa, dem Schmerzensweg, stehen und zusehen, wie der Kandidat allein das Kreuz trägt.

Da wäre es für Steinmeier keineswegs ein törichter Gedanke, dem ganzen Elend aus Berlin ins nahe und übersichtlichere Potsdam zu entfliehen. Er ist ein Mann der Administrative, der bei Gerhard Schrödas Regieren lernte — und in Brandenburg ist er recht beliebt, wie sein Wahlkreisergebnis bei der letzten Bundestagswahl zeigt. Er gewann ihn klar — trotz des Wahldebakels als Spitzenkandidat.

lin/ur

LN

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Politik im Rest der Welt
Reporter vor Ort

In einer fortlaufenden Galerie zeigen wir Ihnen jeden Tag die wichtigsten Bilder aus Lübeck und den umliegenden Kreisen. Klicken Sie hier, um die Galerie für den April 2018 zu sehen!

Die CDU sollte nach Ansicht des schleswig-holsteinischen Ministerpräsidenten Daniel Günther die Hälfte ihrer Führungsposten mit Frauen besetzen. Richtig so?

  • Hochzeitszauber
    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informationen und kompetente Ansprechpartner in und um Lübeck für Ihre Traumhochzeit.

    Tipps und Tricks zum Planen und Organisieren Ihrer Hochzeit. Ob Location, Dekoration, Trauringe, Flitterwochen, Catering - hier finden Sie Informat... mehr

  • Reisetipps
    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber.

    In unserem Reiseportal finden Sie viele Tipps & Tricks für Reisende und Urlauber. mehr

  • Events & Veranstaltungen
    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe.

    Was? Wann? Wo? Hier finden Sie die Veranstaltungen und Events in Ihrer Nähe. mehr

  • Lifestyle

    Unser Lifestyle-Portal mit nützlichen News und Tipps: Informieren Sie sich über Mode, Beauty und aktuelle Trends. Mehr Schwung, mehr Spaß... mehr

Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Kommentar

Bissig, polemisch, kontrovers: Kommentare aus den LN.

TV-Vorschau

Unsere Kolumne zeigt, wo sich das Einschalten lohnt.

Sonntagsreden

Von Börse bis Fußballplatz - Blogs unserer "Edelfedern".

Kreuzwort

Auch online wartet täglich ein neues Rätsel auf Sie. Jetzt rätseln!

Sudoku

Bleiben Sie geistig aktiv – mit japanischem Gehirnjogging.

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr