Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Forderung nach verzahnter Notfallversorgung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Forderung nach verzahnter Notfallversorgung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:52 17.09.2017
Anzeige
Berlin

Die ambulante und die stationäre Notfallversorgung soll nach dem Willen der Kassenärztliche Bundesvereinigung und des Marburger Bundes besser verzahnt werden. Sie haben ein Reformkonzept vorgelegt, mit dem die Bereitschaftsnummer der niedergelassenen Ärzte 116117 und der Notruf des Rettungsdienstes 112 stärker vernetzt werden sollen. Bei der gemeinsamem medizinischen Anlaufstelle soll man rund um die Uhr anrufen können und eine qualifizierte Ersteinschätzung bekommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein politischer Streit führte 2013 zu einer Messerstecherei. Ein Rechtsradikaler tötete einen linken Rapper. Jedes Jahr erinnern linke Organisationen und Bürger daran und fordern das Verbot der rechtsextremen griechischen Partei „Goldene Morgenröte“.

17.09.2017

Außenminister Sigmar Gabriel ist zu einem Kurzbesuch in Peking eingetroffen. Dort will er an der Eröffnung der Kunstausstellung „Deutschland 8“ teilnehmen. Im Anschluss soll es zu politischen Gesprächen kommen.

17.09.2017

Zehn Jahre nach der Übernahme der Kontrolle im Gazastreifen hat die Hamas Bereitschaft zum Einlenken bekundet. Die radikal-islamische Palästinenserorganisation teilte mit, sie wolle die Kontrolle der Küstenenklave an die Regierung des Palästinenserpräsidenten Abbas übergeben.

17.09.2017
Anzeige