Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Forsa-Chef: Umfragen beeinflussen nur potenzielle FDP-Wähler
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Forsa-Chef: Umfragen beeinflussen nur potenzielle FDP-Wähler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:32 13.10.2018
München

Im Endspurt vor der Landtagswahl in Bayern lassen sich nach Einschätzung des Meinungsforschers Manfred Güllner praktisch nur noch potenzielle FDP-Wähler von Umfragen beeinflussen. Sie wollten ihre Stimme nicht verschenken, wenn die Liberalen unter der 5-Prozent-Hürde taxiert würden, sagte der Geschäftsführer des Forsa-Instituts der „Rheinischen Post“. Angesichts von Umfragewerten zwischen 5 und 6 Prozent muss die FDP am Sonntag um den Einzug in den Landtag zittern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Bundesärztekammer begrüßt eine im Bundestag angestrebte Klärung ethischer Fragen bei Bluttests für Schwangere etwa auf ein Down-Syndrom des Kindes.

13.10.2018

Nach seiner Haftentlassung am Freitagabend ist der US-amerikanische Pastor Andrew Brunson am Luftwaffenstützpunkt Ramstein in Rheinland-Pfalz gelandet. Am Samstag geht es direkt weiter nach Washington.

13.10.2018

Dass die Christsozialen bei der Landtagswahl eine herbe Niederlage erleiden, gilt als sicher. Als fast ebenso sicher gilt, wer die Quittung bekommt: der Parteivorsitzende und Bundesinnenminister Horst Seehofer.

13.10.2018