Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Frankreich-Wahl in Übersee begonnen - Nervosität nach Terroranschlag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Frankreich-Wahl in Übersee begonnen - Nervosität nach Terroranschlag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 22.04.2017
Anzeige
Paris

Die mit Spannung erwartete Wahl eines neuen französischen Staatspräsidenten hat heute in französischen Überseegebieten begonnen. Der Ausgang hat für ganz Europa eine erhebliche Bedeutung, denn bei einem Sieg extremer Kandidaten drohen der EU schwere Turbulenzen. Die Wahlen finden erstmals unter der Bedingungen des Ausnahmezustands statt, der nach den Pariser Terrorattacken im November 2015 verhängt worden war. Mehr als 50 000 Polizisten und 7000 Soldaten werden eingesetzt, um Kandidaten und Bürger zu schützen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft hat die zentrale Kundgebung gegen den AfD-Parteitag in Köln als „großartig“ bewertet.

22.04.2017

Trotz schwindender Unterstützung will AfD-Chefin Frauke Petry ihrer Partei vorerst nicht den Rücken kehren.

22.04.2017

Die mit Spannung erwartete Wahl eines neuen französischen Staatspräsidenten hat am Samstag in französischen Überseegebieten begonnen. Der Ausgang hat für ganz Europa eine erhebliche Bedeutung, denn bei einem Sieg extremer Kandidaten drohen der EU schwere Turbulenzen.

22.04.2017
Anzeige