Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Frankreichs Präsident Macron wählt in Le Touquet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Frankreichs Präsident Macron wählt in Le Touquet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:03 18.06.2017
Anzeige
Le Touquet

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat im nordfranzösischen Badeort Le Touquet am Ärmelkanal seine Stimme für die Finalrunde der Parlamentswahl abgegeben. Der 39-Jährige wählte bereits recht früh. Bei strahlendem Sonnenschein schüttelte Macron Schaulustigen vor dem Rathaus des Ortes die Hände. Macron kann bei der Wahl zur Nationalversammlung mit einem weiteren Erfolg rechnen. Eine absolute Mehrheit für seine Partei La République en Marche und die verbündete MoDem-Partei galt als sicher. Die Wahllokale sind bis 18.00 Uhr geöffnet, in großen Städten zwei Stunden länger.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Flaggen auf halbmast, Kondolenzbücher, Gedenken in der Heimat Ludwigshafen: Bürger und Parteifreunde trauern um den Kanzler der deutschen Einheit. In Straßburg soll ein Staatsakt für Helmut Kohl stattfinden, im Dom von Speyer eine Totenmesse.

18.06.2017

Durchmarsch – so lautet die Devise des Lagers von Präsident Emmanuel Macron bei der heutigen Endrunde der Parlamentswahl. Mit einer starken Hausmacht im Rücken kann der 39-Jährige Reformen angehen. Auch für den EU-Gipfel in Brüssel hat er neue Ideen bereit.

18.06.2017

Bundesentwicklungsminister Gerd Müller hat vor einer großen Fluchtbewegung von bis zu 100 Millionen Menschen aus Afrika Richtung Norden gewarnt, falls eine Begrenzung ...

18.06.2017
Anzeige