Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Frankreichs Wirtschaftsminister Macron reicht Rücktritt ein
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Frankreichs Wirtschaftsminister Macron reicht Rücktritt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 30.08.2016
Anzeige
Paris

Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron ist zurückgetreten. Macron wolle sich vollständig seiner eigenen politischen Bewegung widmen, teilte der Élyséepalast mit. Macron werden Ambitionen auf eine Kandidatur bei der Präsidentenwahl im kommenden Jahr nachgesagt. Finanzminister Michel Sapin übernimmt zusätzlich das Wirtschaftsressort. In den vergangenen Monaten war immer wieder über einen möglichen Rücktritt Macrons spekuliert worden, der sich zunehmend von Hollande und Regierungschef Manuel Valls abgesetzt hatte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Frankreichs Wirtschaftsminister Emmanuel Macron hat seinen Rücktritt eingereicht. Das meldet die französische Nachrichtenagentur AFP unter Berufung auf den Élyséepalast.

30.08.2016

Brasiliens erste Präsidentin Dilma Rousseff ist eine Kämpferin; sie hat Folterkeller und Krebs besiegt. Doch sie fand kein Rezept gegen die Rezession - und konnte den Aderlass des Lagers ihrer Unterstützer nicht stoppen.

30.08.2016

Der CSU-Chef gibt sich genervt - und sieht in der K-Debatte bei der CDU Amateure am Werk. Micky Mäuse und Leichtmatrosen eben. Vollprofis konzentrierten sich erst auf Inhalte und dann auf Personen.

31.08.2016
Anzeige