Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Franzosen stimmen in erster Runde über neuen Präsidenten ab
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Franzosen stimmen in erster Runde über neuen Präsidenten ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 23.04.2017
Anzeige
Paris

In Frankreich beginnt heute die mit Spannung erwartete Wahl des neuen Staatspräsidenten. In der ersten Runde treten elf Kandidaten an. Vier Bewerbern werden gute Chancen eingeräumt, in die Stichwahl am 7. Mai einzuziehen. Mit der Rechtspopulistin Marine Le Pen und dem Linksaußen-Politiker Jean-Luc Mélenchon stehen gleich zwei Europakritiker zur Wahl, deren Erfolg die EU in eine tiefe Krise stürzen dürfte. Der Konservative François Fillon und der Sozialliberale Emmanuel Macron stehen der EU hingegen positiv gegenüber und wollen ihr Land reformieren.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

AfD-Chefin Frauke Petry zeigt sich trotz ihrer Schlappe auf dem Parteitag in Köln zuversichtlich, dass sich ihr Kurs der Koalitionsfähigkeit doch noch durchsetzen wird.

23.04.2017

Frankreich wählt seinen neuen Staatschef - und Europa hält den Atem an: Die Wahl des französischen Präsidenten hat in einigen französischen Überseegebieten bereits heute begonnen.

22.04.2017

AfD-Chefin scheitert beim Parteitag mit dem Plan zum Strategie-Wechsel.

22.04.2017
Anzeige