Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Franzosen wählen neues Parlament
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Franzosen wählen neues Parlament
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 11.06.2017
Anzeige
Paris

In Frankreich hat die erste Runde der Parlamentswahl begonnen. Mehr als 47 Millionen Franzosen sind stimmberechtigt. Erste Hochrechnungen werden gegen 20.00 Uhr erwartet. Laut Umfragen liegt das Regierungslager deutlich vorne. Die Partei des sozialliberalen Staatspräsidenten Emmanuel Macron, „La République en Marche!“, und ihre Verbündeten kamen zuletzt auf rund 30 Prozent. Endgültige Ergebnisse werden erst nach dem zweiten Wahlgang am kommenden Sonntag vorliegen. Wegen der Terrorgefahr im Land wird die Abstimmung von rund 50 000 Polizisten geschützt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Kosovo hat am Morgen die um ein Jahr vorgezogene Parlamentswahl begonnen. Rund 1,8 Millionen Wahlberechtigte entscheiden über die Zusammensetzung der Volksvertretung.

11.06.2017

Außenminister Sigmar Gabriel hält die anstehenden UN-Verhandlungen über ein Atomwaffenverbot für den falschen Weg zu mehr Abrüstung.

11.06.2017

Der Chef der Innenministerkonferenz hat zur Terrorbekämpfung ein verstärktes gemeinsames Vorgehen der Länder angemahnt.

11.06.2017
Anzeige