Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Freihandel: EU und Japan planen Grundsatzvereinbarung für Donnerstag
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Freihandel: EU und Japan planen Grundsatzvereinbarung für Donnerstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 04.07.2017
Anzeige
Brüssel

Die EU und Japan wollen an diesem Donnerstag eine Grundsatzeinigung auf ein Freihandelsabkommen verkünden. Bei einem EU-Japan-Gipfel in Brüssel solle eine „politische Vereinbarung“ über das Abkommen bekanntgegeben werden. Das teilte der Rat als Vertretung der EU-Staaten mit. Die Gespräche begannen offiziell 2013. Es gibt offenbar weiter offene Punkte, da der Rat keine Unterzeichnung des angestrebten Handelspakts ankündigte, sondern nur die Bekanntgabe einer „politischen Vereinbarung“. Damit setzen beide Seiten vor dem G20-Treffen ein Zeichen gegen Protektionismus.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundesinnenminister Thomas de Maizière und der Präsident des Bundesamtes für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, stellen heute den Verfassungsschutzbericht 2016 vor.

04.07.2017

Die frühere Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig stellt sich heute im Landtag in Schwerin der Wahl zur Ministerpräsidentin von Mecklenburg-Vorpommern.

04.07.2017

Fast jeder Fünfte in Deutschland hat so wenig Geld, dass er sich nicht einmal eine einwöchige Urlaubsreise leisten kann. Unter den Alleinerziehenden sei es sogar deutlich mehr als jeder Dritte.

04.07.2017
Anzeige