Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Freiheitsmedaille für Vize: Obama rührt Biden zu Tränen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Freiheitsmedaille für Vize: Obama rührt Biden zu Tränen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:22 13.01.2017
Anzeige
Washington

Der scheidende US-Präsident Barack Obama hat seinen Vize Joe Biden mit der Freiheitsmedaille geehrt und ihn damit zu Tränen gerührt. Biden sei der beste Vizepräsident, den die USA jemals gehabt hätten, sagte Obama. Der Präsident überraschte den 74-Jährigen mit der Verleihung der höchsten zivilen Auszeichnung. Biden reagierte sehr bewegt und wischte sich mehrmals Tränen aus den Augen. In den vergangenen acht Jahren hat sich zwischen beiden eine Freundschaft entwickelt, die über das Amtsverhältnis hinausgeht.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Manuel Valls, Favorit der französischen Sozialisten im Rennen für den Élyséepalast, ist bei der ersten TV-Debatte mit Konkurrenten seines Lagers in die Defensive geraten.

13.01.2017

Der künftige US-Verteidigungsminister James Mattis hat sich für eine Politik der Abschreckung gegenüber Russland stark gemacht. Zugleich unterstrich er die Verbundenheit der USA zur Nato.

12.01.2017

Die Bundeswehr wird millionenfach zum Ziel gefährlicher Hacker-Attacken. In vielen Fällen wird die Gefahr als „hoch“ eingestuft. Aber nicht nur die Bundeswehr wird von Hackern attackiert – und die Kosten sind gewaltig.

12.01.2017
Anzeige