Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Frühere Rente bei Hartz-IV-Beziehern: Koalition stoppt Verschärfung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Frühere Rente bei Hartz-IV-Beziehern: Koalition stoppt Verschärfung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:12 16.06.2016
Anzeige
Berlin

Die Koalition hat Gesetzespläne für mehr vorzeitige Verrentungen von Hartz-IV-Empfängern gekippt. Es werde gesetzlich klargestellt, dass Betroffene nicht dafür bestraft werden, wenn sie dem Jobcenter dafür nötige Unterlagen verweigern, teilte der CDU-Sozialexperte Karl Schiewerling mit. „Daher wird es auch nicht vermehrt zu Renten mit Abschlägen kommen.“ Nach Schätzungen werden jährlich tausende Hartz-IV-Empfänger aufgefordert, vorzeitig mit 63 in Rente zu gehen, obwohl sie dabei Abschläge hinnehmen müssen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Riss zwischen Donald Trump und der Parteiführung der US-Republikaner scheint sich zu vertiefen.

17.06.2016

Im Streit um die Flüchtlingskosten haben die Länder das bisherige Angebot des Bundes als ungenügend zurückgewiesen.

16.06.2016

Zwei Tage nach seiner Herzoperation ist Italiens früherer Regierungschef Silvio Berlusconi von der Intensivstation des Mailänder San-Raffaele-Krankenhauses in ein normales Klinikzimmer verlegt worden.

16.06.2016
Anzeige