Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Frühere SPD-Bundesministerin Katharina Focke gestorben
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Frühere SPD-Bundesministerin Katharina Focke gestorben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 10.07.2016
Anzeige
Köln

Die frühere Bundesfamilienministerin Katharina Focke ist im Alter von 93 Jahren gestorben. Das teilten ihre Familie und die SPD mit. Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel würdigte sie als eine „moderne Sozialdemokratin“, die ihre Partei über viele Jahrzehnte geprägt habe. Die gebürtige Bonnerin hatte sich in ihrer politischen Laufbahn besonders der europäischen Einigung und Verständigung auf dem Kontinent gewidmet. 1972 wurde Focke die Leitung des Bundesministeriums für Jugend, Familie und Gesundheit übertragen, das sie vier Jahre lang führte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich überzeugt davon gezeigt, dass Großbritannien am Austritt aus der EU festhält.

10.07.2016

Kanzlerin Angela Merkel will sich weiter für eine Aufhebung des Besuchsverbots für deutsche Abgeordnete auf der türkischen Luftwaffenbasis Incirlik einsetzen.

10.07.2016

Es fliegen Flaschen und Steine, bengalische Feuer brennen: Nach den Ausschreitungen im Berliner Stadtteil Friedrichshain am späten Samstagabend spricht der Innensenator von einer „linken Gewaltorgie“.

11.07.2016
Anzeige