Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Führende CDU-Politiker fordern von CSU Ende des Flüchtlingsstreits
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Führende CDU-Politiker fordern von CSU Ende des Flüchtlingsstreits
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:02 11.09.2016
Anzeige
Berlin

Der CDU-Vizevorsitzende Thomas Strobl und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich haben die CSU aufgerufen, die Angriffe auf Kanzlerin Angela Merkel und die Christdemokraten einzustellen. „Nichts schadet CDU und CSU so sehr wie ein Streit unter den Unionsschwestern“, sagte Strobl den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Ähnlich argumentierte Tillich. In der Flüchtlingskrise sei es „fahrlässig so zu tun“, als zeigten die beschlossenen Maßnahmen keine Wirkung, kritisierte Strobl. Unbestritten sei, dass weitere Maßnahmen hinzukommen müssten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Vor dem Krisentreffen der Koalitionsspitze hat SPD-Chef Sigmar Gabriel nach einem Zeitungsbericht Kanzlerin Angela Merkel und CSU-Chef Horst Seehofer einen Handlungsplan vorgeschlagen.

11.09.2016

Die Spitzen der großen Koalition beraten heute vor dem Hintergrund des Streits über die Flüchtlingspolitik erstmals nach der Sommerpause über zentrale Projekte der nächsten Monate.

11.09.2016

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) ist skeptisch, dass Deutschland und andere EU-Staaten Teile der Steuer-Milliarden beanspruchen können, die der US-Konzern Apple in Irland nachzahlen soll.

10.09.2016
Anzeige