Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel: Erdogan beantragt offiziell Auftritt in Deutschland
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel: Erdogan beantragt offiziell Auftritt in Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:23 29.06.2017
Krasnodar

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat offiziell einen Auftritt in Deutschland am Rande des G20-Gipfels beantragt. „Wir haben seit gestern eine offizielle Anfrage der Türkei.“ Demnach möchte der türkische Staatspräsident Erdogan rund um den G20-Gipfel zu seinen Landsleuten sprechen, sagte Außenminister Sigmar Gabriel bei seinem Russland-Besuch in Krasnodar. Er halte es für „keine gute Idee“, sagte Gabriel. Es gebe „rund um den G20-Gipfel gar nicht die Polizeikräfte, um die Sicherheit herzustellen“. Ein solcher Auftritt passe auch „nicht in die politische Landschaft“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der türkische Präsident Erdogan hat offiziell einen Auftritt am Rande des G20-Gipfels beantragt, um auf einer Groß-Kundgebung vor Anhängern zu sprechen. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will das verhindern. „Politiker, die unsere Werte zu Hause mit Füßen treten, dürfen in Deutschland keine Bühne für Hetz-Reden haben.“

29.06.2017

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat offiziell einen Auftritt in Deutschland am Rande des G20-Gipfels beantragt.

29.06.2017

Die relative Mehrheit der Deutschen wünscht sich zum Gedenken an den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl einen eigenen deutschen Staatsakt. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag des RedaktionsNetzwerks Deutschland.

29.06.2017