Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel: Europa steckt in einer „Sackgasse“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel: Europa steckt in einer „Sackgasse“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:05 23.11.2012
Berlin

Die Europäische Union steckt nach Auffassung von SPD-Parteichef Sigmar Gabriel in einer „Sackgasse“. „Die Katastrophe ist, dass die Staats- und Regierungschefs offensichtlich nicht mehr wissen, wozu wir Europa brauchen - mehr denn ja brauchen“, sagte Gabriel angesichts der massiven Differenzen zum EU-Finanzrahmen im ARD-„Morgenmagazin“. In der Nacht zum Freitag waren die Gespräche über ein neues Sieben-Jahres-Budget der Europäischen Union in Brüssel unterbrochen worden. Kanzlerin Angela Merkel geht davon aus, dass es auch heute keine Einigung zum Hauhalt geben werde.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SPD und Grüne liegen einer neuen Umfrage zufolge derzeit hauchdünn vor Union und FDP.

24.11.2012

Tiefe Gräben zwischen armen und reichen EU-Staaten lassen eine Einigung auf einen gemeinsamen Finanzrahmen der Gemeinschaft bis 2020 in weite Ferne rücken.

23.11.2012

Eine Einigung auf ein neues Sieben-Jahres-Budget der Europäischen Union ist in weite Ferne gerückt. Grund sind unüberbrückbare Differenzen der EU-Staaten.

23.11.2012