Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel: Parteizugehörigkeit nächsten Bundespräsidenten ohne Belang
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel: Parteizugehörigkeit nächsten Bundespräsidenten ohne Belang
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:32 12.06.2016
Anzeige
Berlin

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat grundsätzlich der Einschätzung von Fraktionschef Thomas Oppermann widersprochen, der nächste Bundespräsident könne kein Unionspolitiker sein. „Die Zugehörigkeit zu einer Partei darf kein Ausschlusskriterium sein“, sagte Gabriel den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Parteizugehörigkeit sei ihm egal. Zuallererst komme es auf die Persönlichkeit an. Oppermann hatte einen Christdemokraten als Nachfolger von Joachim Gauck mit der Begründung ausgeschlossen, die Union wolle auch keinen Sozialdemokraten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ausweitung sicherer Herkunftsländer soll kommen.

11.06.2016

Deutschlehrer für Flüchtlinge werden gebraucht – aber der Staat kommt nicht hinterher mit der Ausbildung.

11.06.2016
Politik im Rest der Welt MITARBEITER DER WOCHE - Paul Ryan

„Ich werde euch stolz auf eure Partei und die Bewegung machen“ – das versprach der unvergleichliche US-Reality-TV-Star, Bauunternehmer und mutmaßliche Präsidentschaftskandidat ...

11.06.2016
Anzeige