Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel: SPD-Wahlkampfstrategie war ein Fehler
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel: SPD-Wahlkampfstrategie war ein Fehler
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 01.11.2017
Berlin

Der frühere SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat seiner Partei vorgeworfen, im Wahlkampf die falschen Themen gesetzt zu haben. Mit der Fixierung auf das Thema Gerechtigkeit habe die SPD ihr inneres Problem mit den Sozialreformen aus der Ära von Kanzler Gerhard Schröder bewältigen wollen, sagte Gabriel der Wochenzeitung „Die Zeit“. „Das aber war nicht das Problem der Mehrheit der Wähler, sondern ein Problem der Innensicht der SPD.“ Der Slogan „Zeit für Gerechtigkeit“ sei problematisch für eine Partei, die von den letzten zwanzig Jahren sechzehn in der Regierung verbracht habe.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kanzleramtsminister Peter Altmaier hat sich dagegen ausgesprochen, die deutschen Klimaziele für das Jahr 2020 zu kippen.

01.11.2017

In den Jamaika-Beratungen zum Thema Landwirtschaft ist es zu einem verbalen Schlagabtausch zwischen CSU und Grünen gekommen.

01.11.2017

Das Auswärtige Amt prüft Vorwürfe gegen die deutsche Botschaft in Paris, wo angeblich eine schwarze Kasse mit Geld deutscher Firmen geführt worden sein soll.

01.11.2017