Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Gabriel für Änderung von „Wir schaffen das“ in „Wir machen das“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Gabriel für Änderung von „Wir schaffen das“ in „Wir machen das“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:32 13.08.2016
Anzeige
Berlin

SPD-Chef Sigmar Gabriel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel eine mangelnde Nachhaltigkeit ihres Satzes „Wir schaffen das“ vorgehalten. Der Satz reiche nicht aus, sagte Gabriel den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Eigentlich müsse der Satz lauten: „Wir machen das!“ Hier liege der Fehler von Merkel und ihrer CDU/CSU. Man könne nicht eine Million Flüchtlinge nach Deutschland lassen und sich dann weigern, die Voraussetzungen für Bildung, Ausbildung, Arbeit und die innere Sicherheit zu schaffen. Einfach sagen „Wir schaffen das“, und dann die Sache einfach laufen lassen, ist sei großer Fehler gewesen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Veröffentlichung ihrer Steuererklärungen erhöht Hillary Clinton den Druck auf ihren Konkurrenten Donald Trump.

12.08.2016

Mit der Veröffentlichung ihrer Steuererklärungen erhöht Hillary Clinton den Druck auf ihren Konkurrenten Donald Trump.

13.08.2016

Donald Trump hat Steuergeschenke versprochen - Hillary Clinton versucht es nun mit Familienförderung und Arbeitsplätzen. Zudem will sie die USA bei Erneuerbaren Energien nach vorne bringen.

12.08.2016
Anzeige